Datenschutz

Auf dieser Seite werden die von Castel Monastero S.r.l. und allen anderen Gesellschaften der Gruppe M.I.T.A. Resort S.r.l. auf ihren Internetseiten angewandten Datenschutzpolitiken beschrieben, die sich auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher beziehen, die diese Seiten konsultieren.

Die nachstehend wiedergegebene Datenschutzerklärung gilt im Sinne Art. 13 der Gesetzverordnung Nr. 196/2003 – Datenschutzgesetz – auch für diejenigen, die mit den telematisch zugänglichen Internetdiensten der Castel Monastero S.r.l. und der Gruppe M.I.T.A. Resort interagieren.

Die Datenschutzerklärung stützt sich auf die Empfehlung Nr. 2/2001, die die europäischen Datenschutzbehörden über die durch Art. 29 der Richtlinie Nr. 95/46/EG eingesetzte Datenschutzgruppe am 17.05.2001 verabschiedet haben, um die Mindestanforderungen zum Schutz der online erhobenen personenbezogenen Daten sowie die Mindestmaßnahmen aufzustellen, die gegenüber den Personen getroffen werden müssen, die Internetseiten aufsuchen, um die Rechtmäßigkeit und Zulässigkeit dieser Verarbeitung zu gewährleisten. Inhaber der Datenverarbeitung

Die Konsultierung dieser Internetseite kann zur Verarbeitung der Daten führen, die sich auf identifizierte oder identifizierbare Personen beziehen.

Der „Inhaber“ der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist CASTEL MONASTERO S.r.l. mit gerichtlich eingetragenem Sitz in 20151 Mailand (Italien), Via Giovanni della Casa 12.

Ort der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Die Internetseite von Castel Monastero S.r.l. kann besucht werden, ohne personenbezogene Daten mitzuteilen. Die über das Internet der Firma Castel Monastero S.r.l. anvertrauten personenbezogenen Daten werden bei ihrem Fremdenverkehrs- und Hotelkomplex in 53019 Castelnuovo Berardenga, Siena (Italien), Lokalität Monastero d’Ombrone 19, sowie am Verwaltungssitz in Santa Margherita di Pula, Cagliari (Italien) – S.S. 195 Km 39,600 – Forte Village Resort, unter der Koordinierung der Muttergesellschaft M.I.T.A. Resort S.r.l. verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden nur von technischem Personal verarbeitet, das eigens mit ihrer Verarbeitung beauftragt wurde, sowie gelegentlich von Beauftragten der eventuellen Wartungsarbeiten.

Die von den Besuchern der Internetseite mitgeteilten personenbezogenen Daten, die Buchungsanfragen absenden oder sich beim Newsletter-Service anmelden, um regelmäßig im voraus und direkt in ihrem E-Mail-Postfach die News über Castel Monastero und Forte Village Resort und ihre Partner sowie Informationen über Angebote und exklusive Vorteile zu erhalten, werden nur zu dem Zweck verwendet, den angeforderten Service oder die angeforderte Leistung zu erbringen und werden Dritten nur dann mitgeteilt, wenn hierfür die Zustimmung gegeben wurde und es zu diesem Zweck notwendig ist.

Die Besucher, die die Formulare für Buchungsanfragen oder für die Newsletter-Anmeldung benutzen, müssen ihre personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw.) mitteilen und der Verarbeitung zustimmen. Liegt keine Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten vor, kann Castel Monastero S.r.l. die Buchungsanfrage und/oder die Newsletter-Anforderung nicht annehmen. Die mit diesem Service erhobenen Daten werden auf keine Weise ohne die Zustimmung des Betroffenen mitgeteilt oder verbreitet.

Die von den Internetdiensten der Firma Castel Monastero S.r.l. und der anderen Gesellschaften der Gruppe M.I.T.A. Resort S.r.l. erhobenen personenbezogenen Daten werden in 53019 Castelnuovo Berardenga, Siena (Italien), Lokalität Monastero d’Ombrone 19, in Santa Margherita di Pula, Cagliari (Italien), S.S. 195 Km. 39,600, beim Fremdenverkehrs- und Hotelkomplex des Forte Village Resort sowie in Venedig bei Relactions s.r.l. in San Marco 5547 aufbewahrt. Die Daten werden nur von technischem Personal verwaltet, das mit ihrer Verarbeitung beauftragt ist, oder von den Beauftragten der gelegentlichen Wartungsvorgänge.

Art der verarbeiteten Daten
Navigationsdaten

Die zum Betreiben der vorliegenden Internetseite verwendeten Informatiksysteme und die Software-Verfahren erheben während des normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Verwendung der Kommunikationsprotokolle im Internet automatisch erfolgt.

Es handelt sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit den identifizierten Betroffenen in Verbindung gebracht zu werden, sondern die aufgrund ihrer Natur über Verarbeitungen und die Zusammenführung mit Daten, die von Dritten gehalten werden, zur Identifizierung der Nutzer führen könnten. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen bzw. die Domainnamen der von den Nutzern verwendeten Computer, mit denen die Internetseite aufgerufen wird, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die für die Anfrage an den Server benutzte Methode, der Umfang der Antwortdateien, der numerische Code, der den Status der Server-Antwortstatus anzeigt, sowie weitere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Informatikumgebung des Nutzers.

Diese Daten werden nur dazu verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Benutzung der vorliegenden Internetseite zu erheben und um die korrekte Funktionsweise zu kontrollieren. Sie könnten außerdem zu dem Zweck verwendet werden, eventuelle Verantwortlichkeiten bei hypothetische Informatikdelikten zu Lasten der Internetseite zu ermitteln: unbeschadet dieser Eventualität werden die personenbezogenen Daten nicht länger als dreißig Tage aufbewahrt. Vom Nutzer freiwillig mitgeteilte Daten

Das fakultative, ausdrückliche und freiwillige Schicken von Informationen per E-Mail an die auf dieser Internetseite angegebenen Adressen führt zum Erfassen der Absenderadresse, was zur Beantwortung der Anfragen notwendig ist, sowie zum Erfassen der eventuellen weiteren personenbezogenen Daten, die im Anfrageformular enthalten sind, die der Besucher der Internetseite ausgefüllt hat. Eine Zusammenfassung der Datenschutzerklärung wird auf den Einzelseiten wiedergegeben oder angezeigt, die für besondere, auf Anfrage erbrachte Serviceleistungen eingerichtet sind.

Cookies
Castel Monastero S.r.l. und alle Gesellschaften der Gruppe M.I.T.A. Resort S.r.l. führen keine automatische Sammlung und/oder Erhebung von personenbezogenen Informationen über die Besucher ihrer Internetseiten durch.

Die vorliegende Internetseite benutzt Session-Cookies, die sich darauf beschränken und nur dazu dienen, die sichere Erkundung der Internetseite zu ermöglichen. Mit diesen Cookies können keine personenbezogenen Daten der Nutzer erhoben werden. Indem sie die Internetseiten der Gruppe M.I.T.A. Resort S.r.l. aufsuchen, stimmen die Nutzer der Verarbeitung der über die Cookies erfassten Session-Daten für die oben genannten Modalitäten und Zwecke zu.

Freiwilligkeit der Datenübermittlung
Abgesehen davon, was für die Navigationsdaten gesagt wurde, steht es dem Nutzer frei, die persönlichen Daten mitzuteilen, um Informationsmaterial oder anderer Arten von Serviceleistungen anzufordern, die von Castel Monastero S.r.l. und den anderen Gesellschaften der Gruppe M.I.T.A. Resort S.r.l. angeboten werden.

Das ausbleibende Übermittlung der Daten kann zur Unmöglichkeit führen, die angeforderte Serviceleistung in Anspruch zu nehmen. Modalitäten der Datenverarbeitung Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Mitteln nur so lange verarbeitet, als dies unbedingt notwendig ist zur Verfolgung der Zwecke, für die sie gesammelt wurden.

Spezifische Sicherheitsmaßnahmen werden getroffen, um dem Verlust der Daten, den unrechtmäßigen oder unkorrekten Verwendungen und den unzulässigen Zugriffen vorzubeugen.

Rechte der Betroffenen
Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben laut Art. 7 der Gesetzverordnung Nr. 196/2003 das Recht, jederzeit die Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein ihrer Daten zu erhalten, deren Genauigkeit zu prüfen und/oder deren Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung oder Löschung zu verlangen.

Im Sinne desselben Artikels haben die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, des weiteren das Recht, die Löschung, die Anonymisierung oder das Sperren der gesetzwidrig verarbeiteten Daten zu verlangen, sowie auf jeden Fall aus legitimen Gründen Widerspruch gegen ihre Verarbeitung einzulegen.

Anfragen im Sinne von Art. 7 der Gesetzverordnung Nr. 196/2003 sind an Castel Monastero S.r.l., Via Giovanni della Casa 12, 20151 Mailand, zu richten oder an die E-Mail-Adresse: privacybrg@castelmonastero.com .

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist unter folgender URL konsultierbar http://www.castelmonastero.com/de/corporate/privacy und stellt die Datenschutzpolitik dieser Internetseite dar; sie kann aktualisiert werden, falls die Notwendigkeit dafür entsteht.

Der Inhaber der Datenverarbeitung

CASTEL MONASTERO S.r.l.

Urlaub buchen

Urlaub buchen